Wie kann ich mich als hochsensibler Mensch vor negativen Energien schützen?

Hallo 🙂

Heute möchte ich über das Thema Abgrenzung schreiben.

Ein Thema,das viele von uns nur all zugut kennen.Besonders wenn du so wie ich,zu den

hochsensiblen bzw hochsensitiven Menschen auf Erden gehörst ist dieser Beitrag sehr

interessant für dich.

Sich abzugrenzen von negativen Energien,in Form von negativen Menschen,Situationen und

Belastungen ist wirklich lebensnotwendig und hat absolut nichts mit Egoismus zu tun.

Leider sind mit der Abgrenzung oft auch sehr viele Ängste verbunden.Ich möchte hier einmal einige

Ängste auflisten,die dir vielleicht auch bekannt vorkommen.Kennst du Gefühle wie:

Wenn ich mich Abgrenze,werde ich vielleicht als lieblos angesehen.

Wenn ich mich Abgrenze,verletzte ich sogar einen Menschen.

Wenn ich mich Abgrenze werde ich alleine sein.

Wenn ich mich Abgrenze,werde ich von meinem Gegenüber mit Vorwürfen überrollt,also

versuche ich es erst gar nicht.

Wenn ich mich Abgrenze erfülle ich vielleicht meine Pflicht meiner Mitmenschen gegenüber nicht.

Wenn ich mich Abgrenze,stehe ich als Egoist da.

Solche Glaubenssätze führen oft zu einem inneren Kampf,man ist regelrecht hin und hergerissen

zwischen den eigenen Bedürfnissen und den Bedürfnissen bzw Forderungen von Aussen.

Jetzt ist es unendlich wichtig in die Selbstliebe zu gehen. Denn solche Ängste haben ihre Wurzeln

immer in der mangelnden Selbstliebe.Erinnere dich wieder woher du stammst,du wurdest aus 

dem Herzen Gottes geboren und du hast es verdient ein Leben in Freude und Liebe zu leben.

Abgrenzung hat auch nichts mit Streit oder Aggression zu tun.Du kannst dich klar und liebevoll

Abgrenzen.Kurze Aussagen und keine langen und komplizierten Erklärungen,schließlich achtest

du nur auf deine eigenen und gesunden Grenzen.Ich möchte ein paar Beispiele angeben,wie du dich

klar und liebevoll abgrenzen kannst:

Nein, diesesmal habe ich leider keine Zeit.

Nein,heute geht es bei mir nicht.

Nein,vielleicht ein anderes mal,heute bin ich schon anderwertig beschäftigt.

Nein,das passt leider nicht in meinen heutigen Tagesplan.

Wenn dir die Person sehr am Herzen liegt kannst du dich auch Abgrenzen und gleichzeitig einen

Lösungsvorschlag machen.Dies würde ich aber wirklich nur bei Menschen machen mit denen ich von 

Herzen verbunden bin und ich mich wohl fühle in der Gegenwart dieses Menschen.Ansonsten ist es

enorm wichtig sich klar und deutlich abzugrenzen,so wie die oberen Beispiele es zeigen.

Fühlst du dich wirklich im Herzen verbunden mit dieser Person,wo du dich abgrenzt, könntest du

dich in dieser Form wie die folgenden Beispiele zeigen abgrenzen:

Vielleicht ein andermal, wenn ich mehr Zeit habe, mich darauf einzustellen.

Ich habe schon etwas anderes vor, aber nächste Woche habe ich Zeit.

Heute geht es leider nicht aber in den nächsten Tagen helfe ich dir gerne.

Das sind Beispiele von Abgrenzung mit gleichzeitigen Lösungsvorschlägen.

Grundsätzlich ist es immer sehr wichtig bei dieser Aussage zu bleiben.Ausser es handelt sich wirklich

um einen Notfall aber das ist in den wenigsten Fällen der Fall 😉

Du bist ein wertvolles Kind Gottes und du trägst so viel Liebe in dir.Achte gut auf dich und schenke

zuerst dir selbst deine tiefe Liebe und Achtsamkeit.Denn wenn du dir selbst deine wundervolle Liebe

schenkst,wirst du sie auch nach Aussen in die Welt strahlen.Deine Energie wird kraftvoll und stark sein

und du wirst letztlich viel mehr Menschen helfen können als wenn du dich selbst immer hinten anstellst

und du immer mehr von deinem wundervollen Strahlen verlierst.

Die Engel werden dir immer zur Seite stehen wenn du dich gesund abgrenzt und das schönste ist,dass

dein inneres Licht wieder zum leuchten beginnt.Du wirst immer Selbstbewusster und du wirst

immer mehr Liebe in dein Leben ziehen.Ich möchte dir dieses wundervolle Zitat sehr ans Herz legen:

                                     JEDES NEIN IST EIN KLARES JA ZU DIR SELBST

Du bist eine wundervolle Menschenseele und du hast es verdient ein Leben in Fülle und Frieden

zu leben.Alles Liebe,deine Christine 🙂

 

21 Kommentare:

  1. Katrin Hellmuth

    💞An’anasha💞 meine liebe Christine

    Auch ich habe mit der Zeit gelernt mich abzugrenzen und vorher hatte ich immer noch ein schlechtes Gefühl dabei. Heute ist es nicht mehr so, denn ich weiß ich tue es für mich in Liebe selbst und es tut mir gut. Ich nehme es so an.

    Lg. von mir Katrinchen ❤🌻🌹🌷💞

  2. Genau in dieser Situation war ich am Wochenende.
    Wir waren zu Besuch in Hamburg, ich habe mich in der Anwesenheit meines Schwagers so unwohl gefühlt, weil er so extrem negativ ist, dass wir einen Tag eher zurück gefahren sind. Aber mein Mann muss dann auch erstmal wieder auf den positiven Trend zirück. Der lässt sich noch sehr beeinflussen. Ich nicht. Ich merke es tut uns nicht gut. Fazit wir fahren früher nach Hause.
    Licht und Liebe für Euch.

  3. Oh ja liebe Christine vor allem auf der Arbeit .Ich danke dir für die tolle Botschaft von dir licht und liebe Marion

  4. Ich bin ein Herzensmensch.Lasse nicht viele hinein,aber wenn ich jemanden in meinen Herzen trage dann voll.Ist nicht immer leicht jemanden loszulassen wo man zuerst gemeint hat es passt Danke für die lieben Worte.Kann mir da jetzt was rausholen.Ist einfach nicht mein Tag heute

  5. Ich lebe seit einiger Zeit mit der Abgrenzung und hab einige Freunde verloren aber es waren keine echten sonst wäre das Verständnis grösser gewesen. Lebe damit gut und das klappt auch weiterhin ganz gut LG Meggy

  6. Veronika Schneider

    Das nein sagen ist nicht immer einfach. Danke liebe Christine .

  7. Herzlichen Dank abgrenzen ist schon lange ein Thema bei mir
    LG Erika

  8. Henschke, Simone

    Vielen dank liebste Christine. Für deine Botschaft. Glg. Simone

  9. Oh ja das Abgrenzen liebe Christine ist auch ein wichtiges Thema für mich und das unwohle Gefühl kenne ich auch sehr gut. Ich danke Dir und unserer lieben göttlichen Familie . Licht und Liebe ….Daniela

  10. Sylvia Möller

    Liebe Christine. Von Herzen DANKE, für Deine wunderschöne Botschaft… Ja, die Abgrenzung, das ist sooo wichtig. Ich bin da auch am üben. Man möchte niemanden weh tun…auf diesem Wege, möchte ich Dir auch nochmal von ganzem Herzen Danke sagen, für alle Deine große Liebe. Du läßt und alle immer teilhaben von alldem was Du aus Liebe von der geistigen Welt unseren lieben Engel bekommst. Ich umarme Dich herzlichst und wünsche Dir und Deiner Familie noch einen schönen Ostermontagabend. Ganz liebe Grüße von Deiner Sylvia 💞💞

  11. Dankeschön liebe Christine

  12. Dankeschön liebe Christine für die schöne Botschaft. Das ein Thema auch für mich.❤

  13. Danke liebe Christine❤es gelingt mir nicht immer allerdings sag ich öfters NEIN wie vor ein paar Jahren 🤗es ist Und bleibt ein Lernprozess für mich an dem ich dran bleibe ❤🤗❤

  14. Sabine Schmidt

    Herzlichen Dank liebe Christine🌷🙏💕😄ich hoffe du hattest auch schöne Ostern, danke für diese wundervolle Botschaft🙏🙏🙏schönen Tag und Danke für Alles😄🙏💕🌷! NAMASTE💕🌸🌷🙏

  15. Hallo liebe Christine
    Ich schütze mich jeden Tag vor negativen Energien, aber momentan schaffe ich es nicht.
    In der Firma gibt es zur Zeit so viel negativen Energien, das es nicht zum aushalten ist. Anscheinend muss ich noch was lernen.
    Danke für deine Botschaften!
    Alles Liebe Renate🌷🌞🌷

  16. Dankeschön liebe Christine…lg noch

  17. Hallo liebe Christine
    Elias nimmt die Nummer 2 und ich die Nummer 3.
    Herzlichen Dank💙💚💛

  18. Liebe Christine,
    vielen herzlichen Dank!
    Das ist ein wichtiges Thema für mich.
    Ich drück dich ganz lieb!

  19. Dankeschön ❤liebe Christine

  20. Hallo liebe Christine
    Elias nimmt die Nummer 3 und ich nehme die Nummer 2
    Herzlichen Dank und schönes sonniges stressfreies Wochenende
    ELIAS UND RENATE🤗

  21. Hallo liebe Christine
    Elias und ich nehmen die Nummer 2.
    Herzlichen Dank und ein schönes sonniges Wochenende.
    🤗🌷

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.