Bist du Hochsensitiv oder ein Empath?

Hallo,ich freue mich das du hier bist!

Heute möchte ich gerne über die Hochsensitivität oder auch über die Empathie sprechen.

Gleich zuerst habe ich ein paar wichtige Fragen an dich.Kennst du diese Gefühle:

Du bist in einem großen Shop um einzukaufen und du spürst förmlich die Energien der Menschen die um dich sind.

Nach diesem Einkauf fühlst du dich irgendwie total ausgepowert,so als hätte dir jemand Energie abgezogen.

Jemand erzählt dir,wie gut es ihm geht,doch du spürst ganz deutlich das dem nicht so ist.

Du denkst gerade an eine liebe Freundin,just in diesen Moment klingelt das Telefon und genau sie ruft dich an.

Du sitzt in einer Gruppe von Menschen und spürst deutlich,zwischen welchen Menschen Spannungen vorhanden sind.

Du begegnest jemanden zum ersten mal und kannst augenblicklich seine Energie wahrnehmen.

Wenn du dich in einen oder sogar mehreren Situationen wiederfindest dann ist es sehr wahrscheinlich das du hochsensitiv oder ein Empath bist.

Ich könnte ein ganzes Buch über dieses Thema schreiben(was ich auch in nächster Zeit tun werde),denn ich bin seit meiner frühesten Kindheit

hochsensitiv und ich weiß nur allzu gut vor welchen Herausforderungen man mit diesen Eigenschaften gestellt wird. 

Lange Zeit hat mich diese Gabe sehr herausgefordert in meinem Leben,besonders in der Kindheit empfand ich meine hohe Empathie und

Sensibilität eher als Fluch wie als Segen.Es ist schon sehr intensiv,wenn man die Gefühle anderer immer ganz deutlich spüren kann und nur

ein Mensch der auch diese Eigenschaften besitzt kann nach ermessen was da in einem vor sich geht.Es hat einige Zeit gedauert bis ich richtig umgehen konnte mit meiner Gabe.

Dazu kamen immer wieder hellsichtige Momente,in denen ich deutlich wahrnehmen konnte was gleich darauf auch passiert ist.Zum Beispiel als ich bei einer Freundin auf Besuch war und ich

plötzlich vor meinem geistigen Auge gesehen habe das es meinem Bruder schlecht geht,ich bin daraufhin gleich nach Hause gefahren und  mein Bruder hatte gerade einen schweren Sturz mit

seinem Fahrrad gehabt und musste Ärtztlich versorgt werden. Es gibt noch viele Beispiele,die ich aufzählen könnte.

Inzwischen weiß ich das meine Gabe ein großer Segen ist,weil ich selber entscheiden kann in welche Richtung ich gehen darf und das Gott und die Engel immer an meiner Seite sind um mich

zu unterstützen und mir zu helfen.Durch das tiefe Vertrauen zu Gott öffnen sich alle Türen und Heilung darf geschehen.Gott hat mir meine Hochsensitivität geschenkt um die Gefühle

anderer Menschen wahrnehmen zu können und um ihnen Hoffnung zu geben das sich alles in ihnen zum guten wendet,wenn sie wieder an die göttliche Liebe in ihnen glauben.

Der Schlüssel dazu ist immer wieder auf die positiven Seiten zu schauen was die hohe Empathie angeht.Ich möchte hier einige positive und unendlich schöne Seiten der Hochsensiblen

auflisten:

Ich kann ein unendlich tiefes Glücksgefühl erleben.

Ich kann eine unendlich tiefe Liebe in mir und ausserhalb von mir spüren.

Ich fühle die Lichtwesen,die immer um mich sind.

Ich spüre die Ruhe und die Kraft des Waldes wenn ich spazieren gehe.

Ich nehme den Duft der Blumen intensiv wahr.

Ich habe eine innige Beziehung zu den Tieren.

Ich kann den Klang der Musik und die Emotionen auf wundervolle Weise erleben.

Ich kann meine tiefe Liebe und mein Gespür an andere Menschen,Tiere und Pflanzen weitergeben.

Es gibt noch so viele positive Seiten mehr an der Empathie,es liegt an uns selber auf welche Seite wir schauen.

Wenn wir auf dem lichtvollen Weg bleiben mit dem tiefen Vertrauen zu Gott,dann werden sich wundervolle Türen für uns öffnen und Wunder kommen in unser Leben.

Du bist ein Geschenk des Himmels und du hast es verdient ein Leben in Glück und Fülle zu leben.

Ich hoffe mein Beitrag hat dein Herz berührt und ich freue mich sehr wenn du mir deine eigenen Erfahrungen schildern möchtest.

Bis zum nächsten mal,alles alles Liebe,deine Christine 🙂

 

 

22 Kommentare:

  1. Liebe Christine, vielen Dank für diesen tollen Beitrag. Oh genauso lebe ich von frühster Kindheit. Ich höre, sehe und fühle hell. Wie schön immer zu lesen, dass es viele Menschen gibt, die eben dieses auch leben❤

    • Danke Chriszine.Einige dieser Eigenschaften hab ich auch nur leider weiß ich noch nicht wohin mich dieser Weg führen wird. Lg Sabine

  2. So geht es mir auch so .Wußte sogar wenn meiner Tochter nicht gut geht obwohl sie weiter weg war .Viele Dinge ich spüre auch vieles ,überhaupt wenn es die Tage von den Ahnen sind .Seit ich mich damit befasse weiß ich es das ich dies spüre nur weiß ich nie genau wie und was und von wenn .
    Liebe grüße

  3. Vielen Dank für deine Hilfe die schönen Worten die tin mir gerade gut bin momentan in einem tief
    Liebe Grüsse Irmgard

  4. Ich danke dir für diesen Beitrag, ich fühle genauso, wusste aber bis jetzt nicht wieso, dank dir weiss ich jetzt damit um zugehen ❤❤

  5. Liebe Christine,
    das kam jetzt genau passend. Vor fünf Minuten habe ich meiner Freundin geschrieben und ihr mitgeteilt, dass es mir jetzt reicht. Was alles in letzter Zeit auf mich zugekommen ist, unfassbar. Und immer sofort mit Anwalt etc… Bisher habe ich immer mein Recht bekommen. Nur, warum häuft es sich alles? Warum lässt man mich nicht einfach in Ruhe meine Arbeit tun? Warum werden immer die Hochsensiblen so dermaßen niedergemacht?
    Es ändert sich, ich weiß. Nur im Moment eben ist es wirklich heftig.
    DANKE, für deinen wohltuenden Beitrag

  6. Katharina Weißkircher

    Ich spüre in mir selbst auch eine sehr starke Empathie bzw das ich auch als Kind schon sehr Hochsensibel war .
    Ich nehme allerdings die anderen Menschen mehr wahr als mich selbst

  7. Ich danke dir von Herzen für diese Botschaft, sie ist sehr sehr stimmig und es nicht immer einfach, sich vor Energien zu schützen, welche nicht zu einem gehören. Sehr schwierig in der Familie:) Dann beobachte ich meinen Golden Retriever Luke und beobachte sehr gut, wie er meinen Mann wieder ais dieser Energie herausholt. Sehr toll zu erleben, welches Gespür er hat um die Situationen zu entkräften. Ich sage oft, er is ein vierbeiniger Engel auf Erden.
    Schönen Tag wünscxhe ich euch
    Manuela

  8. Liebe Christine, ja auch ich bin hochsensitiv und übe meine Berufung als Beruf aus.
    Ich habe die Gabe psychologisch zu beraten durch hellf0hlen hellwissen und .hellhören
    Dies ist nicht immer ganz einfach hauptsächlich dann nicht wenn du negativ eingestellte oder manipulierte Menschen mit Kindheitstraumen um dich herum hast wo du aber den genauen weg von oben bekommen hast wo du diese Menschen hinführen sollst.
    Da gelangt man manchmal sehr an seine eigene Grenze.
    Oder ich sitze in einem Café und bekomme die Vorahnung wie letztens wo eine Mutter mi ihrem kleinen Kind im Wagen in meiner Nähe sass dass dieses Kind gleich aus dem Wagen fällt.
    Ich war gerade auf dem Sprung dorthin und konnte das Baby noch abfangen. Die Mutter war so erschrocken und stammelte nur sie habe das Kind nicht festgeschnallt
    Manchmal belasten mich solche Dinge schon noch.
    Trotz allem bin ich sehr dankbar für meine Gabe auch wenn sie oft viel Energie kostet.
    Menschenansammlungen wo mir nicht gut tun verlasse ich einfach 😊
    Danke an alle gleichgesinnten unseren Engeln und Dir liebe Christine.

  9. Liebe Christine,
    Vielen lieben Dank für Deine Botschaft. Und ja, ich spüre und fühle genau die Energien anderer Menschen.
    Komoniziere mit Tieren und Pflanzen.
    Ich bin unendlich dankbar für meine Gabe.
    Wünsche Dir einen wunderschönen Tag. LG Edith Lüchau

  10. Liebe Christine, Vielen dank für das ach so bekannte….mein Problem dabei ist das ich diese fremde Energien manchmal schlecht wieder los bekomme. Ich sitze im Moment leider viel in Wartezimmer von Ärzten , Notaufnahme Klinik etc. Da hat man viel Zeit sich so um zu sehen und zu Fühlen. Ich habe dann immer die Neigung mich zu „waschen“. Ich muss das abstreifen. Vielleicht kannst du irgendwann mal erwähnen wie man sich wieder „reinigt“. Mir fällt das sehr schwer. Ganz liebe Grüße
    Greta

  11. Liebe Christine diese Eigenschaften habe ich auch von Kindheit. Als Kind hat mir einiges Angst gemacht doch heute kann ich gut damit umgehen und ich danke Gott von ganzen Herzen für diese wundervollen Gaben und das ich vielen helfen darf dadurch in liebe 😘💜❤❤

  12. Danke für deinen schönen Beitrag lg Sonja

  13. Liebi Christine, dange viel mal für die Botschafte! Ja au ich köre, gseh, fühle und gspüre all das,Nüd vo Chindheit a so intensiv aber sit ich vor 14 Jahr mini 3 Reiki Schuelige gmacht ha bis zum Meister. Es isch schü das es nuch me so liebi Lichtwese uf dem Planet Erde git wo so lebet!! Aber isch würgli nüd immer eifach mit dem Um zgu! In Licht und Liebi Manuela

  14. Cäcilia Langer

    Hallo liebe Christine danke für die lieben zeilen ich spüre auch schon seit meiner kindheit das ich was besonders bin es wird mir erst jetzt immer bestätigt fühle auch soviel energie alles liebe dir ❤❤😘😘

  15. Liebe Christine,ja auch ich bin eine HSP leider kann ich noch nicht damit so gut umgehen. Ich kann auch die Menschen fühlen bewusst fühlen.Durch Träume erfahre ich Ereignisse die dann in irgendeiner Form in der Realität dann passieren.Und ich glaube zwei von meinen Kindern haben es mit bekommen.
    Alles Liebe Ingrid

  16. Hallo Christine,einige dieser Eigenschaften habe ich auch schon seit meiner Kindheit nur konnte ich es mir damals nicht erklären.Vielen Dank für diesen tollen Beitrag💜

  17. Danke für deinen beitrag,kann ich nur bestätigen mir geht es seit der kindheit genauso,spüre die energien intensiv,u Emotionen lebe ich genau so intensiv,spüre aber das ich begleitet u geschützt von der geistigen welt bin,heute vertraue ich u lass mich voll ein u ereiche oft die herzen der menschen !

  18. Patrizia Calianno

    Sehr berührend u sprichst mir aus dem Herzen..auch ich verfluchte früher diese Gabe( ,doch heute habe ich mich mit Ihr versöhnt❤ich Liebe sie und mich u sehe es Als grosses Geschenk.Was mich heute immer wieder herausfordert ist die normale Abgrenzung und den Schutz vor Fremdenergien .
    Danke

  19. Liebe Christine,

    danke für diesen schönen Bericht.
    Ich habe bei einem ganz lieben engen Freund immer im vorraus ein komisches Gefühl.
    Wenn mit diesem irgendetwas negatives ist bzw. passiert bekomme ich so 20 minuten vorher fürchterliche Magenschmerzen.
    Nach 20 min ruft er an oder schreibt mir was passiert ist ohne das ich fragen musste anfangs habe ich gedacht ich hätte nicht alle Tassen im Schrank.
    Mittlerweile kann ich da gut mit umgehen.
    LG. Petra

  20. Vielen Dank für deine Botschaft

  21. Genauso geht es mir.Das könnte ich geschrieben haben.Schön als Kind hatte ich schon viele erlebnisse.Meine Mama sagte dann immer“ach Binchen das hast du dir sicher eingebildet.Aber das war nicht so.Ich hatte viel gesehen und viel gespürrt.Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.